Gefahrmeldeanlagen

 

  • Brandmeldesystemen dienen zur schnellen Erkennung und Minimierung von Bränden. Je früher man einen Brand entdeckt, lokalisiert und eingrenzt um so schneller kann dieser bekämpft werden. Um dieses zu erreichen braucht man folgende Komonenten: > Zentrale >  Melder >  Signalgeber und eine Anbindung zu den Verantwortlichen wie z. B. der Feuerwehr oder Polizei. Fazit durch die Brandmeldesysteme wird die Gefahr für Menschen und Güter minimiert.
  •  

  • RWA Anlagen und deren Aufgaben sind in der DIN 18232 wie folgt definiert. RWA Anlagen haben die Aufgabe, im Brandfall Rauch und Wärme abzuführen. Sie tragen dazu bei, die Brandbeanspruchung der Bauteile zu vermindern. Mit der Erhaltung der Gebäudekonstruktion werden mehrere Dinge gleichzeitig erreicht: > Flüchtende Personen können sich durch eigene Kraft aus Gebäuden retten. > Rettungspersonal hat länger die Möglichkeit, das Gebäude zu evakuieren. Durch die Einsturzgefahr von brennenden Gebäuden entsteht ein weiterer Risikofaktor. Es können durch benachbarte Bauteile, Gebäude in Mitleidenschaft gezogen werden. Der Brand kann sich unter Umständen weiter ausbreiten. Rauch und Wärmeabzüge tragen in jedem Fall zur Erhaltung der Bausubstanz bei. Sie dienen dazu, den sogenannten flash over so lange wie möglich hinauszuzögern.

 

Unser Leistungsspektrum deckt den gesamten Bereich der Sicherheitstechnik ab.

Am Anfang, steht zusammen mit dem Kunden, eine gemeinsame Sicherheitsanalyse des bevorstehenden Projektes vor Ort. Anschließend arbeiten wir ein passendes Sicherheitssystem aus. Dies geht über die Projektabwicklung bis hin zur Nachsorge mittels Aufschaltung auf eine Notruf- und Serviceleitstelle die rund um die Uhr besetzt ist und dem Kunden eine Sofortmaßnahme bei Alarmmeldung garantiert. Ebenso bieten wir unseren Kunden eine Instandhaltung für dessen Sicherheitssystem an.

Eine ausführliche Anlagenbeschreibung sowie eine Anlagendokumentation werden in unserem Haus für jeden Kunden speziell angefertigt.
Unsere CAD- Abteilung arbeitet gemäß den aktuell geltenden Normen und Richtlinien, so dass Sie immer auf dem neusten Stand der Vorschriften sind. Diesbezüglich können wir auch Feuerwehrlaufkarten, Feuerwehrpläne, sowie Flucht- und Rettungswegpläne erstellen.

Damit können wir unserem Kunden die Umsetzung eines umfassenden Sicherheitskonzeptes aus einer Hand garantieren.

Unsere individuelle Lösungen in hervorragender Qualität umfassen Projekt von Privatpersonen, Kleinbetriebe, mittelständische Unternehmen, sowie öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser und Flughäfen.
 
Einbruchmelde- und Brandmeldetechnik
Als Errichter von Einbruch- und Brandmeldeanlage haben wir unsere VdS- Zulassung nach kurzer Zeit erhalten und können somit unseren Kunden eine fachgerechte Umsetzung garantieren.

Wir sind gegenüber dem VdS verpflichtet diesem eine bestimmte Anzahl von uns geplanten und attestieren Einbruch- und Brandmeldeanlagen vorzustellen und diese gemeinsam mit dem VdS zu begutachten.

Fortlaufende Qualifizierungen und jahrelange Erfahrungen von anspruchsvoller Sicherheitskonzepte ermöglichen uns auf Kundenwünsche jeglicher Art individuell einzugehen und die daraus resultierenden Anforderungen optimal auszuführen.

Unser Spektrum im Bereich der Einbruch- und Brandmeldetechnik erstreckt sich über alle handelsüblichen Ausführungen. Diese geht von Funkanlagen über verkabelte Technik bis hin zur Vernetzung von mehreren Anlagen in größeren Objekten (siehe Beispiel).
 
Serviceleitstelle und technische Hotline
Die Aufschaltung von Gefahrenmeldeanlagen erfolgt auf eine ständig besetzte Notruf-/Serviceleitstelle. Die Übertragung erfolgt mittels einem VdS anerkannten Wählgerät (ISDN, TCP/IP, GSM, etc.). Somit kann sicher gestellt werden das keine Alarmmeldung verloren und nachverfolgt geht.

Die Aufschaltung kann durch eine individuelle Alarmverfolgung angepasst werden. Somit kann nach einer Vorprüfung des Alarms, durch einen mit dem Kunden abgestimmten Mitarbeiter, die Gegebenheiten vor Ort überprüft und somit Fehlmeldungen minimiert werden.

Durch die Aufschaltung auf eine Serviceleitstelle wird Ihre Gefahrenmeldeanlage rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr betreut. Alle Alarm-, Störungs- und Sabotagemeldungen werden hierbei erfasst, quittiert und umgehend bearbeitet. Entsprechende Maßnahmen werden somit schnellstmöglich eingeleitet und versichert dem Kunden ein ruhiges Gefühl.
 
Referenzliste
Da unsere Kunden darauf vertrauen können, dass wir Ihre sicherheitstechnischen Anlagen vertraulich behandeln, bitten wir Sie zu verstehen, dass wir hier keine Referenzliste veröffentlichen wollen und können.

Wir sind mit allen handelsüblichen Herstellern im Bereich der Sicherheitstechnik vertraut und geschult.

Zu unserem Kundenstamm zählen Privatpersonen, Kleinunternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser und Flughäfen.

Sollte es Ihr Wunsch sein, ein Ihnen ähnliches Projekt begutachten zu wollen, besteht die Möglichkeit mit unseren Bestandskunden ein Vor-Ort- Termin zu vereinbaren und Ihnen die verbaute Technik näher erläutern zu können.